Helmut Newton

ES GIBT BILDER, DIE MISSLINGEN. ABER ICH MACHE FOTOS NICHT, UM SIE IN DIE SCHUBLADE ZU TUN. SIE SOLLEN GESEHEN WERDEN. OB MAN SIE LIEBT ODER NICHT, IST MIR VOLLKOMMEN EGAL.


Ich bin der Chaosfotograf Andy Birnbreier aus Baden-Baden. Spezialisiert habe ich mich auf die Porträtfotografie on Location. Ab und an verirre ich mich aber auch in ein Fotostudio.

Ein Shooting bei mir, soll etwas besonderes sein, etwas für die Ewigkeit soll entstehen – nämlich Dein persönliches Lieblingsfoto!

 Alle Bilder tragen meine persönliche Handschrift bei der Bildbearbeitung – nur so viel wie nötig, denn ich liebe den natürlichen sinnlichen Look.


Ich möchte etwas sichtbar machen, das der Masse nicht mehr präsent ist.

Das Photo macht die Technik, aber das Bild aber mache ich…


Du wirst hier keine Aktbilder finden, oder Aufnahme von welchen mir keine Veröffentlichungsfreigaben des Models vorliegen.
Zudem bezeichne ich mich selbst als „Lesser Photograph“, soll bedeuten, dass ich nur mit einer Kamera und einem Objektiv pro Shooting arbeite. Welches wähle ich zum Thema passend zu Hause aus.
Ich mag dieses Materialschlachten nicht. Als Hobbyfotograf steht für mich der Spaß an erster Stelle – und zwar auch vor allem der Spaß des Models. Denn ohne Spaß bei der Arbeit gibt es keine guten Ergebnisse.
Du möchtest schöne Bilder, aber denkst Du bist kannst nicht modeln? Stimmt nicht – glaub doch nicht was die anderen sagen oder ob Du Dich selbst als umfotogen bezeichnest. Bislang kamen bei jedem Shooting einzigartige und besondere Bilder hervor.
Am liebsten fotografiere ich in der Natur und nicht in der Sterilität eines Studios – was aber auch möglich ist. Draußen ist es einfach unzwungener und freier, egal ob im Sommer oder Winter. Jede Jahreszeit hat ihren Reiz.


Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.


(Ansel Adams)

Was kannst Du erwarten?

Ich bin ein sehr experimentierfreudiger Mensch und kann mich für allerhand Ideen begeistern. Ich arbeite ziemlich genau und zielgerichtet, ohne die nötige Flexibilität zu vernachlässigen. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind selbstverständlich, und was aus meiner Sicht das Wichtigste ist: Ich liebe die Arbeit mit der Kamera.

Wenn Du also Lust hast mit mir zusammen tolle Ideen und die entsprechenden Bilder zu entwickeln, oder Du schon eine Idee hast, für die Du den passenden Fotografen suchst, dann schreib mir einfach eine Email.

 

Homeshooting

Immer nur Studio Aufnahmen mit weißem oder schwarzen Hintergrund? Es geht auch anders/individueller…..

Professionelles Shooting in vertrauter Umgebung, in deiner Wohnung! (oder einer anderen Location zu der du Zugang hast)

Durch die einzigartige Location (es gibt keine zweite Wohnung wie Deine) erhältst Du individuelle, abwechslungsreiche und einzigartige Fotos. Fotos wie sie im Studio kaum oder gar nicht produzierbar währen.

Nur mit Vertrag

Fotoshootings erfolgen bei mir ausschliesslich mit einem schriftlichen Vertrag!

Dieser Vertrag zwischen Fotograf und abgebildeter Person (dem Modell) ist notwendig, da mit ihm die Rechteübertragung an den Fotographen für die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Bilder rechtsverbindlich vereinbart wird.

Den Vertrag kannst Du Dir hier runterladen. Lese den Vertrag in Ruhe durch und teile mir bitte mit, was Du geändert, gestrichen oder ergänzt haben möchtest. Wir können gerne darüber reden und werden sicher eine für alle zufrieden stellende Lösung finden

…und dann war da noch Photoshop

Bei diesem Thema bin ich Zwiegespalten, wie Ying und Yang. Ich habe absolutes Verständnis für das Model, wenn es perfekt mit einer absolut makellosen Haut aussehen möchte. Aber es geht dabei auch sehr viel Natürlichkeit bei der Bearbeitung verloren. Es gibt genügend Beispiele bei denen der Fotograf einfach zu viel „gephotoshopt“ hat und nur noch Beauty Retusche zu sehen ist.

Bei mir gibt es alle Fotos zuerst einmal unbearbeitet, auf Wunsch werde ich aber natürlich auch die Lieblingsbilder des Models perfekt machen.

Was ich immer mache, sind ein paar unterschiedliche Bildlooks wie z.B. Cyan, Sepia oder B&W.

Mehr Bilder gibt es hier

          

Alina Paglialunga
Das Shooting mit Andy war sehr unkompliziert und angenehm. Er ist kreativ und freundlich, ich habe mich sofort wohlgefühlt vor seiner Kamera. Ich mag die Art wie er mich sieht und fotografiert, denn er war in der Lage mir eine neue Seite von mir zu zeigen!

Alina Paglialunga
Model
Sabine
Ein klasse Herbst-Shooting, lieben Dank für Dein Vertrauen in mich Andy, habe mich direkt wohlgefühlt und mega Bilder sind daraus entstanden, einfach wunderbar bin begeistert, sowohl vom Handwerk als auch menschlich!

Sabine
Model
Jürgen
Ich muss sagen,  dass ich noch nie gerne Fotos von mir machen lassen hab. Aber Dank der Überredungskunst von Andy, wurde ich vom Ergebnis positiv überrascht. Er ist echt ein wahrer Meister seines Fachs und die bisherigen Shootings waren durch ihre Lockerheit und den Spaßfaktor dabei unübertrefflich - immer gerne wieder!

Jürgen
Model
Milena
Es war erst mein zweites Shooting und dementsprechend gespannt war ich natürlich. Aber schon nach den ersten paar Bildern war das vergessen und schnell waren die 2h dann auch vorbei. Ich bin begeistert vom Ergebnis und freu mich schon aufs nächste Shooting 😊

Milena
Model

„TAKE NOTHING BUT PICTURES. LEAVE NOTHING BUT FOOTPRINTS.“


Ich denke, dass diejenigen welche sich auf diese Seite verirrt haben, wissen was Urbex bedeutet.

Für die meisten Urban Explorer, die man auch kurz Urbexer nennt, liegt die Motivation neben der Entdeckung und Dokumentation der Objekte, in der Ästhetik und Romantik, die jene Orte mit sich bringen sowie im Erlebnis einer authentisch-historischen Atmosphäre. Zudem wird die eintretende Verwilderung und der Verfall nach dem Verlassen ehemals genutzter Anlagen und strukturierter Betriebe sowie der Kontrast zu moderner städtebaulicher Investition und Ordnung als entspannende und befreiende Zivilisationsflucht beschrieben. In schon länger stillgelegten Betrieben zeigen sich oft zahlreiche Graffiti oder bizarre Bilder, zum Beispiel von aus den Wänden wachsenden Bäumen. Der Großteil der Urban Explorer hält diese Eindrücke auf Fotos fest. Hierbei entstehen häufig zum Teil sehr surreale Arbeiten. Der Schwerpunkt kann bei Urban Exploration individuell neben der Erkundung selbst auf künstlerischer und dokumentarischer Fotografie liegen, historischen Recherchen, dem Anlegen von Online-Dokumentationen zu Anlagen, die vom Verschwinden oder völligen Verfall bedroht sind, oder auch auf der sportlichen Herausforderung bei der Überwindung von Hindernissen und dem Eindringen in schwer zugängliche, aktive Anlagen.

Hier geht es zu meiner Lost-Plaeces Homepage

klick mich

Latest Work